Patrick Lindner in der Schulstraße

Es kann so einfach sein, einen Menschen glücklich zu machen. Und es kostet nicht viel....

Am Freitag, den 17. November 2017, hatte sich Patrick Lindner nach seinem Auftritt in der Festhalle in Kutenholz die Zeit genommen, dem Wohnprojekt der Rotenburger Werke in Harsefeld und seinen Bewohnern einen Besuch abzustatten.

Möglich gemacht hat dies WoGee e.V., die durch eine Anfrage bei dem Management, Herrn P. Schäfer, den Anstoß gab.

Den Bewohnern war diese Überraschung erst am Vortag verkündet worden. Die Aufregung war groß. Zur Einstimmung wurden schon tagsüber die CDs des beliebten Schlagerstars gespielt.

Dann fuhr das Auto des Gastes auf den Hof. Einige Herzen schlugen vor Aufregung ganz schön hoch. Nach einer herzlichen Begrüßung der Bewohner, war der erste Bann schon gebrochen.

Unbefangen wurden Patrick Lindner Hände gereicht, Fragen gestellt, Fotos gemacht und Autogrammwünsche abgegeben. Alle Wünsche wurden mit einem Lächeln erfüllt.
Gut 1 1/2 Stunden hat sich Patrick Lindner für die Bewohner Zeit genommen .

Zum Abschluss gab es noch ein Highlight:
Patrick Lindner sang mit allen Bewohnern seinen neuen Titel "Adio Amore" live.

Der Abschied viel allen schwer.Den Bewohnern hat dieser Abend sichtlich gut getan. Die Freude in den Gesichtern zu sehen, war wunderbar.
Vielen Dank Patrick Lindner.

Der Dank gilt auch dem Manager von Patrick Lindner, Herrn P. Schäfer, der alles mit der WoGee geplant hat.